Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 2

Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 2

Kurd Lasswitz, Jorge Luis Borges und die Idee einer unendlichen Bibliothek „Ich halte die Lektüre für eine der Formen der Glückseligkeit …“ (J.L. Borges) Bibliotheken sind die klassischen Bewahrer von Wissen. Doch enthalten sie jemals alles mögliche Wissen? Wohl kaum. Doch wäre es nicht […]

Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 1

Notizen aus dem Gothaer Bibliotheksturm, Folge 1

Die „leidige Seuche“. Veit Ludwig von Seckendorff über die Pest und ihre Eindämmung „(…) aber die Gefahr der leidigen Seuche kommt uns immer näher, und ist wenig Rath zu finden, mann mag bleiben oder ausweichen, scheinet wohl, daß es nach und nach weiterkommen werde, mann muß Gott stille […]

Immer gleich in die Luft gehen? Der Traum vom Fliegen am Gothaer Hof am Ende des 18. Jahrhunderts. Zum 275. Geburtstag Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg

Immer gleich in die Luft gehen? Der Traum vom Fliegen am Gothaer Hof am Ende des 18. Jahrhunderts. Zum 275. Geburtstag Ernst II., Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg

Nachdem die Gebrüder Montgolfier, Joseph Michel (1740–1810) und Jaques Etienne (1745–1799), am 5. Juni 1783 in Annonay einen aus Leinwand gefertigten Heißluftballon vor Publikum aufstiegen ließen, lud der französische König Ludwig XVI. (1754–1793) die Brüder zu einer Demonstration ihrer […]

„Heidi“ in Gotha

„Heidi“ in Gotha

Welche heranwachsenden Kinder, Mädchen wie Jungen, hatten nicht bei der herzzerreißenden Szene, wenn Heidi aus dem abweisenden, großstädtischen Frankfurt zu ihrem geliebten Großvater auf die Alm in den Alpen zurückkehrt, Tränen in den Augen? Heidi hatte sich allerdings die Liebe ihres sozial abgeschotteten, […]