Vorstellung der digitalen Ausstellungsplattform der Forschungsbibliothek Gotha

Forschungsbibliothek Gotha/ April 28, 2021

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt alle Interessierten sehr herzlich zur Online-Vorstellung des neuen Ausstellungsportals ein, mit dem die Bibliothek ihr Spektrum an Digitalangeboten nochmals erweitert. Die Veranstaltung findet am 5. Mai 2021, 18.15 Uhr, statt und wird gemeinsam von Dr. Hendrikje Carius (Forschungsbibliothek Gotha) und Carsten Resch (Justorange – Agentur für Informationsästhetik, Jena) durchgeführt.

Digitale Ausstellungen haben sich in Bibliotheken, Archiven, Museen und Forschungseinrichtungen als Medium zur Präsentation und Vermittlung von Themen, digitalisierten Exponaten und Sammlungen fest etabliert. Dieser Entwicklung trägt die Forschungsbibliothek Gotha mit dem neu entwickelten Ausstellungsportal Rechnung. Hendrikje Carius und Carsten Resch geben einen Einblick in die konzeptionellen, technischen und gestalterischen Überlegungen zur Entwicklung und Realisierung des generischen Portals. Sie gehen dabei unter anderem der Frage nach, wie das Portal in die digitale Strategie der Bibliothek eingebunden ist. Sie beleuchten außerdem das grundsätzliche Spannungsverhältnis zwischen Standardisierung und den Möglichkeiten für kreative, experimentelle Inszenierungen und diskutieren weitere Perspektiven.

Das Ausstellungsportal für die Bibliothek entstand im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Ausbaus der Bibliothek zur Forschungs- und Studienstätte für die Kulturgeschichte des Protestantismus in der Frühen Neuzeit. Die Plattform wird von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena gehostet. Als Teil des Digitalen Kultur- und Wissensportal Thüringens wird sie perspektivisch auch weiteren Institutionen zur Nutzung offenstehen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der neuen Online-Gesprächsreihe „Gothaer Bibliotheksgespräche“ statt, in der die Bibliothek ihre Sammlungen vorstellt, über aktuelle Forschungen im Haus informiert, Einblicke in Projekte aus den Bereichen Erschließung, Digitalisierung und Digital Humanities gibt und mit ihren Gästen über interessante Entwicklungen im Bibliotheksbereich diskutieren möchte.

Die Veranstaltung wird online durchgeführt. Die Einwahl erfolgt über den Link: https://uni-erfurt.webex.com/meet/veranstaltungen.fb. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere, auch technische Informationen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.uni-erfurt.de/forschungsbibliothek-gotha/bibliothek/aktuelles/kulturelle-veranstaltungen/gothaer-bibliotheksgespraeche.

Zugang zum Ausstellungsportal erhalten Sie über den Link http://www.digital-fb-gotha.de/ausstellungen.

Kontakt:
Dr. Sascha Salatowsky
Wissenschaftlicher Referent, Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation
Tel: +49 (0)361/737 5562
Email: sascha.salatowsky@uni-erfurt.de
https://www.uni-erfurt.de/forschungsbibliothek-gotha

 

   Drucken

Share this Post