Wertvolle Sammlungszuwächse

Forschungsbibliothek Gotha/ Dezember 18, 2018

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt hat wertvolle Objekte der Kartografiegeschichte erworben. Jeweils aus Privatbesitz gelangten eine Sammlung wertvoller postalischer Zeugnisse zur Geschichte der Kartografie, des Verlages Justus Perthes und des VEB Hermann Haack, sowie ein Exemplar des in den 1930er-Jahren im Columbus Verlag hergestellten „Großglobus für staatliche und industrielle Führer“ in die Sammlung Perthes. Beide Neuerwerbungen werden im kommenden Jahr in der Reihe „Perthes im Gespräch“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Darüber hinaus gelang die Erwerbung eines seltenen Palästina-Wirtschaftsatlasses von Davis Trietsch. Davis Trietsch (1870-1935) war ein wichtiger Exponent des radikalen Zionismus und tat sich als Verleger und Publizist hervor. 1932 wanderte er nach Palästina aus. Das 1926 in Berlin veröffentlichte Werk ist ein Zeugnis für seine Bemühungen, in Palästina eine neue Heimstatt für das Judentum zu schaffen. Die Gestaltung des Atlasses ist durch seine schnörkellose Formensprache und die Verwendung von satten Farben deutlich der Ästhetik des Bauhauses verpflichtet. Vom Palästina-Wirtschaftsatlas sind weltweit nur noch zwei Exemplare bekannt (Frankfurt/Main, Jerusalem). Alle Neuerwerbungen sind wichtige Ergänzungen der Sammlung Perthes.

   Drucken

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*