Haarige Sache

Forschungsbibliothek Gotha/ Januar 25, 2019

Nachdem im Juni 2016 ein erster Workshop zur Kulturgeschichte der Haare am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt großen Anklang gefunden hatte, soll dieses Bild 2019 in einem zweiten Treffen abgerundet und ein entsprechender Sammelband vorbereitet werden. Dazu veranstaltet das Forschungszentrum unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Mulsow am Freitag, 1. Februar, einen eintägigen Workshop mit internationaler Beteiligung. Vorgesehen sind Beiträge zu angeblich „verfilzten polnischen“ Haaren, zur Praxis der Haarrasur bei indischen Witwen, zu humanistischen Kontroversen um Haare und vieles andere mehr.

   Drucken

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*