Vortrag zur politischen Ikonografie Äthiopiens im 19. Jahrhundert

Forschungsbibliothek Gotha/ März 27, 2019

Das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt lädt am Donnerstag, 11. April, zu einem Vortrag ein. Unter dem Titel „Abunä Sälama III – A Painted Biography“ analysiert darin Dr. Dorothea McEwan (Warburg Institute London) die bildliche Darstellung des Wirkens des äthiopischen Metropoliten Abunä Sälama III. (†1867) zwischen seiner Ankunft in Äthiopien 1841 und der durch ihn vorgenommenen Krönung Kaiser Tewodros‘ II. 1855. Der Vortrag beginnt um 17.15 Uhr im Vortragssaal des Forschungszentrums, Am Schloßberg 2 in Gotha.

Zur Ankündigung des Forschungszentrums Gotha

   Drucken

Share this Post